NATO Partner setzt auf X-Cross Halterungen und Varianten

Kurz nach Produkteinführung und Vorstellung am Markt wurde der erste NATO-Partner umfänglich mit X-Cross Systemen und Varianten ausgestattet.

Die Halterungen kommen dabei auf verschiedenen Fahrzeugen zum Einsatz, sowohl auf befestigten Straßen, als auch Offroad im Gelände.

Hervorragende Ergebnisse bei vorgeschalteten Tests in den unterschiedlichen Einsatzbereichen gaben den Ausschlag. Im Gelände wurden dabei Fahrten bis 40 km/h problemlos absolviert.

Mit Aufbauten, die einen hohen Windwiderstand haben, wurden die Systeme bundesweit bereits erfolgreich bis 100 km/h von unterschiedlichen Einsatz- und Sicherheitskräften getestet.

Entsprechend wurden zum Beispiel bei der Polizei mehrere Systeme nachgerüstet.